Veröffentlicht am

Wie laut darf ein Generator sein

Notstromaggregat Campen

Wie laut darf ein Generator sein

 

Wie „laut“ oder „leise“ ein Stromerzeuger sein darf, hängt vom Aufstellungsort und den dort vorgeschriebenen Richtlinien ab. Als

„leisen“ Stromaggregat kann man ein Aggregat bezeichnen, welches die zulässige Lärmwertgrenze im dafür vorgesehenen Einsatzgebiet unterschreitet. Gerade in Siedlungsgebieten oder auf Campingplätzen gibt es bezüglich der Stromerzeuger Lautstärke strenge Vorschriften.

Bei Benzinaggregaten mit offener Bauweise beträgt der Lärmpegel ca. 69 dB(A), bei Dieselstromerzeuger im Sonderbau bis zu 55 dB(A) oder leiser.