Notstromaggregate

Egal ob für Privathaushalt, Landwirtschaft oder Industrie. Notstromaggregate sind als Dieselgenerator, Benzinaggregat oder Zapfwellengenerator erhältlich.

Notstromaggregate im Überblick

HARTNER – Seit 1988 Ihr verlässlicher Partner, wenn es um Notstromaggregate und Service geht.

Der Ansprechpartner für Ihren Energiebedarf

Das erfahrene Team von HARTNER steht seinen Kunden ab dem Erstgespräch verantwortungsvoll zur Seite, wenn es um die richtige Auswahl eines Stromgenerators geht.

Egal, ob es ein kleiner benzinbetriebener Stromerzeuger für Arbeiten im Freizeitbereich ist oder ob es ein schweres dieselbetriebenes Aggregat für den harten Einsatz auf der Baustelle ist – die Fachleute von HARTNER analysieren mit dem Kunden den Bedarf, um aus dem breiten Angebot das richtige Notsromaggregat zu finden.

Mit der Beratung und dem Verkauf ist es aber noch nicht getan. Stromerzeuger sind komplexe Maschinen, die jederzeit in der Lage sein müssen, ihre maximale Leistung zu bringen. Daher sind Pflege und fachgerechte Wartung Voraussetzung für einen störungsfreien Betrieb.

Unsere top-geschulten Techniker servicieren die Anlagen entweder beim Kunden vor Ort oder im HARTNER Stammhaus in Pettenbach, wo sie auf ein umfangreiches Lager, eine Werkstatt und eine Lastbank für Testläufe im Vollbetrieb zugreifen können.

Unsere Aktionen

Notstromaggregate für Profis

“Vom Kunden das Vertrauen - von uns die Verantwortung!”

Blackout

Wir haben die Lösung

Notstromaggregate

Wir haben für jede Anwendung das passende Gerät
und lassen Sie nicht im Dunkeln

Kauf eines Notstromaggregates

Hartner_NotstromaggregateDer Kauf eines Notstromaggregates kann in zahlreichen Situationen äußerst vorteilhaft sein. Ob für den Einsatz in Gebieten ohne direkten Zugang zum Stromnetz, wie in Schrebergärten, bei Arbeiten im Wald oder im Garten, oder zur Sicherstellung der Stromversorgung bei kurzfristigen Stromausfällen – ein Notstromaggregat ist eine wertvolle Investition. Um das passende Gerät auszuwählen, ist es wichtig, mehrere Faktoren zu berücksichtigen. Wir haben für den Kauf Notstromaggregats eine Checkliste der wichtigsten Punkte zusammengestellt

Leistung und Kapazität

Der erste Schritt beim Kauf eines Notstromaggregats ist die Bestimmung der benötigten Leistung. Dazu müssen die Leistungsanforderungen aller Geräte, die gleichzeitig betrieben werden sollen, addiert werden. Es ist ratsam, eine Leistungsreserve von etwa 20-30% einzuplanen, um auch unerwartete Leistungsspitzen abdecken zu können. Die Leistung wird in Watt (W) oder Kilowatt (kW) angegeben, wobei ein höherer Wert eine höhere Kapazität des Generators bedeutet.

Kraftstoffarten

Notstromaggregate gibt es in verschiedenen Ausführungen, die unterschiedliche Kraftstoffarten nutzen. Die gängigsten sind Benzin-, Diesel- und Gasaggregate. Benzinaggregate sind oft günstiger und leichter, eignen sich aber meist nur für kürzere Einsätze. Dieselaggregate sind robuster und effizienter im Kraftstoffverbrauch, daher für den dauerhaften Einsatz besser geeignet. Gasaggregate bieten eine umweltfreundlichere Alternative und sind oft leiser im Betrieb. Wir beraten Sie gerne ausführlich zu den Vor- und Nachteilen der verschiedenen Kraftstoffarten, um die beste Wahl für Ihren speziellen Bedarf zu treffen. Mehr zu verschiedene Notstromaggregatetypen

Aufstellort und Mobilität

Notstromaggregat AnhaengerDer Aufstellort des Notstromaggregates spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. Es sollte an einem gut zugänglichen, belüfteten und wettergeschützten Ort installiert werden. Für den mobilen Einsatz, etwa auf Baustellen oder bei Outdoor-Aktivitäten, sind tragbare Modelle mit Rollen und Griffen ideal. Bei fest installierten Anlagen ist auf eine stabile und sichere Montage zu achten, um die Langlebigkeit und Sicherheit zu gewährleisten.

Verwendungsdauer und Zusatzfunktionen

Je nachdem, wie lange und wie oft das Aggregat genutzt wird, sollten auch die Wartungsintervalle und die Lebensdauer der Geräte berücksichtigt werden. Modelle mit automatischen Startfunktionen sind besonders praktisch, da sie bei einem Stromausfall selbstständig anspringen. Geräuschpegel und Wartungsfreundlichkeit sind weitere Faktoren, die je nach Einsatzort und -zweck wichtig sein können.

Notstromaggregat für ein Wohnhaus

Notstromaggregat für HausPlanen Sie die Anschaffung eines Notstromaggregates für Ihr Wohnhaus? Hier sind einige wichtige Aspekte und Tipps, die Ihnen bei der Auswahl und Nutzung helfen können. mehr Informationen dazu

Bedarfsanalyse

Zunächst sollten Sie eine genaue Bedarfsanalyse durchführen. Überlegen Sie, welche Geräte und Systeme im Falle eines Stromausfalls unbedingt weiter betrieben werden müssen. In einem typischen Haushalt können das der Kühlschrank, der Gefrierschrank, die Heizungsanlage, wichtige Beleuchtung, medizinische Geräte und Kommunikationssysteme sein. Addieren Sie die Leistungsaufnahme dieser Geräte, um die benötigte Gesamtleistung zu ermitteln. Mit unserer langjährigen Erfahrung helfen wir Ihnen dabei, eine detaillierte Bedarfsanalyse durchzuführen und die passende Leistungsklasse zu bestimmen.

Betriebsdauer und Wartung

Die Betriebsdauer des Notstromaggregates hängt von der Tankgröße und dem Kraftstoffverbrauch ab. Planen Sie regelmäßige Wartungen ein, um die Zuverlässigkeit und Effizienz des Geräts zu gewährleisten. Die meisten Hersteller bieten Wartungspakete und Serviceleistungen an, die sicherstellen, dass das Aggregat jederzeit einsatzbereit ist.

Sicherheitsaspekte

Sicherheit ist ein entscheidender Faktor bei der Nutzung eines Notstromaggregates im Wohnhaus. Achten Sie darauf, dass das Gerät mit Überlastungsschutz, Not-Aus-Schalter und gegebenenfalls einer automatischen Abschaltung ausgestattet ist. Stellen Sie sicher, dass alle Anschlusskabel und Steckdosen für die Belastung ausgelegt sind und keine Brandgefahr besteht. Zudem sollten alle Familienmitglieder im Umgang mit dem Notstromaggregat geschult werden. Mit unserer umfassenden Erfahrung und Expertise beraten wir Sie zu allen Sicherheitsaspekten und gesetzlichen Vorschriften, damit Sie sicher und regelkonform agieren können.

Ein gut geplantes und installiertes Notstromaggregat kann im Falle eines Stromausfalls eine große Erleichterung und Sicherheit bieten. Mit den richtigen Vorbereitungen und regelmäßiger Wartung stellen Sie sicher, dass Ihr Zuhause stets mit Strom versorgt ist, selbst wenn das öffentliche Netz ausfällt. Wir stehen Ihnen mit 35 Jahren Erfahrung zur Seite und unterstützen Sie bei der Auswahl, Installation und Wartung Ihres Notstromaggregates, um Ihre Stromversorgung zuverlässig zu sichern.